Folgen Sie uns auf Twitter!

09.Dezember, 2020

Shamrock spendet auch dieses Jahr für Sternstunden e.V.

Shamrock spendet Sternstunden

Auch dieses Jahr verzichtet die Shamrock Software GmbH auf Weihnachts-Grußkarten und Ähnliches und spendet erneut an die Sternstunden-Benefizaktion des Bayerischen Rundfunks, mit der Kindern in Not geholfen wird. Wir wünschen unseren Kunden deshalb auf diesem Weg eine besinnliche Weihnachtszeit und schöne Feiertage.

09.Dezember, 2020

29. Juni, 2020

Neue Preise zum 01.07.2020

Die Shamrock Software GmbH gibt die Senkung der Mehrwertsteuer zum 01.07.2020 voll an ihre Kunden weiter. Die Preise wurden entsprechend so angepasst, dass weiterhin runde Preise möglich sind. Der Unterschied netto liegt im cent-Bereich.

Die Firma Gerdes AG ist gezwungen, die Preise ihrer ISDN-Karten nach mehr als 16 Jahren zu erhöhen, da die Beschaffung mancher Bauteile deutlich erschwert ist und auch teurer im Einkauf sind.

Hinzu kommt derzeit ein Lieferproblem bei den PCI-E-Karten. Erfragen Sie bei uns vor Bestellung bitte die zu erwartende Lieferzeit.
Diese neuen Preise sind auch zum 01.07.2020 gültig und werden von uns so weitergegeben.

Details finden Sie auf unseren Produktseiten.

29. Juni, 2020

29. Juni, 2020

Neue Preise zum 01.07.2020

Die Shamrock Software GmbH gibt die Senkung der Mehrwertsteuer zum 01.07.2020 voll an ihre Kunden weiter. Die Preise wurden entsprechend so angepasst, dass weiterhin runde Preise möglich sind. Der Unterschied netto liegt im cent-Bereich.

Die Firma Gerdes AG ist gezwungen, die Preise ihrer ISDN-Karten nach mehr als 16 Jahren zu erhöhen, da die Beschaffung mancher Bauteile deutlich erschwert ist und auch teurer im Einkauf sind.

Hinzu kommt derzeit ein Lieferproblem bei den PCI-E-Karten. Erfragen Sie bei uns vor Bestellung bitte die zu erwartende Lieferzeit.
Diese neuen Preise sind auch zum 01.07.2020 gültig und werden von uns so weitergegeben.

Details finden Sie auf unseren Produktseiten.

29. Juni, 2020

6. Dezember, 2019

Shamrock spendet erneut für Sternstunden-Aktion

Auch dieses Jahr verzichtet die Shamrock Software GmbH auf Weihnachts-Grußkarten und Ähnliches und spendet erneut an die Sternstunden-Benefizaktion des Bayerischen Rundfunks, mit der Kindern in Not geholfen wird. Wir wünschen unseren Kunden deshalb auf diesem Weg eine besinnliche Weihnachtszeit und schöne Feiertage.

6. Dezember, 2019

17. Dezember, 2018

Shamrock spendet für Sternstunden-Aktion

In diesem Jahr verzichtet die Shamrock Software GmbH auf Weihnachts-Grußkarten und Ähnliches und spendet stattdessen einen ansehnlichen Betrag für die Sternstunden-Benefizaktion des Bayerischen Rundfunks, mit der Kindern in Not geholfen wird. Seit der Gründung im Jahr 1993 hat Sternstunden bereits rund 235 Millionen Euro gesammelt und damit mehr als 2950 Kinderhilfsprojekte gefördert.

17. Dezember, 2018

17. Mai, 2017

VoIP-CAPI macht ISDN-Software fit für VoIP

Mit dem preiswerten neuen VoIP-CAPI-Treiber können ISDN-Anwendungen wie CapiCall und CapiFax sanft zur aktuellen VoIP-Technik (Voice over IP) und dem dort verwendeten SIP-Standard (Session Initiation Protocol) migriert werden. Wir bieten den Treiber wahlweise mit 2 oder 4 Kanälen (d.h. gleichzeitigen Verbindungen) und entweder mit einem USB-Dongle oder einer an die MAC-Adresse des Netzwerk-Adapters gebundenen Lizenz an.

17. Mai, 2017

11. Januar, 2017

Neuer Geschäftsführer

Mitte Januar 2017 übergab Herwig Feichtinger (im Bild links), der 1986 die Shamrock Software GmbH mitgegründet hatte, nach 30 Jahren das Amt des Geschäftsführers an den seit 1993 in der Firma tätigen Hans-Peter Hofreiter.

Wechsel des Geschäftsführers

Hans-Peter Hofreiter war bisher schwerpunktmäßig in der Produktentwicklung und -pflege tätig und ist jetzt primärer Ansprechpartner in allen technischen und geschäftlichen Fragen. Herwig Feichtinger ist für das Unternehmen weiterhin beratend sowie in den Bereichen Dokumentation, Webdesign und Support tätig.

11. Januar, 2017

2015

Es zeigt sich, dass ISDN-basierte Produkte auch an IP-Telefonanschlüssen weiterhin eingesetzt werden können, wenn ein entsprechender Router vorhanden ist.

Airbus Defense&Space

Die kommerzielle Satelliten-Abteilung von Airbus Defence and Space wird Ende des Jahres vom früheren Vizada-Investor Apax zurückgekauft (vgl. 2007 und 2012), der ankündigt, Shamrocks SkyFile-Software unter dem Markennamen Marlink weiterhin anzubieten.

SkyFile by Marlink

2015

2014

Responsive Website

Shamrock middle websiteAb Ende Mai werden die Shamrock-Webseiten sukzessive auf ein Layout umgestellt, das auch für die immer häufiger anzutreffenden mobilen Geräte wie Smartphones und Tablets geeignet ist – es passt sich automatisch der Bildschirmbreite an und bleibt dadurch ohne Vergrößerung lesbar.

2014

2012

Astrium

Die 2007 aus France Telecom Mobile Satellite Services entstandene Vizada SA, die das von Shamrock entwickelte SkyFile Mail anbietet, wird vom Investor Apax an die EADS-Tochter Astrium verkauft und im Oktober in Astrium Services umbenannt.

2012

2011

Jubiläum

Shamrock 25 Jahre
Shamrock Software existiert nun 25 Jahre, eine unglaublich lange Zeit für eine Firma, die Software für PCs entwickelt!

Mit einem eingebauten SMTP- und POP3-Server wird NetMail jetzt auch für herkömmliche Mail-Clients wie Outlook oder Thunderbird verwendbar; besonders praktisch ist dabei die Möglichkeit, die NetMail-Mailbox unterwegs per Smartphone abzufragen, wobei die Mails auf dem Server verbleiben.

2011

2010

UniCode

NetMail wird komplett auf Unicode umgestellt, so dass auch innerhalb einer Mail unterschiedliche nationale Zeichen darstellbar sind, z.B. Lateinisch, Chinesisch, Japanisch, Griechisch und Russisch; ferner ist nun eine Rechtschreibprüfung integriert.
2010

2007

Vizada übernimmt SkyFile-Vertrieb

Das von Shamrock entwickelte Satelliten-Mail-Programm SkyFile wird nun von Vizada angeboten, wie sich France Telecom Mobile Satellite Communications seit Juni nennt.SkyFile by Vizada

2007

2002

SkyFile zieht um nach Toulouse

In der Satelliten-Erdfunkstelle Aussaguel bei Toulouse richtet Shamrock im April einen zweiten SkyFile-Mail-Server sowie ein Internet-Gateway für den vor allem maritim genutzten Dienst Inmarsat-C ein; täglich werden dort viele tausend E-Mails von und zu mobilen Inmarsat-Benutzern übertragen.

france telecom mobile satellite

Das Programm WinTel erhält eine noch effizientere Datenkompression, um Dateitransfer und Fernbedienung zu beschleunigen.

2002

1999

SkyFile Mail

Gemeinsam mit DASA und T-Mobil realisiert Shamrock eine satellitengestützte Alarmierung für Farmen in Südafrika, wo Überfälle organisierter Banden dramatisch zunahmen.

SkyFile Mail

Im März wird in der Erdfunkstelle Raisting für Satelliten-Telefonie ein Vermittlungs-Rechner mit Voice-Mailbox in Betrieb genommen. Für die DeTeSat entwickelt Shamrock SkyFile, eine für Satelliten optimierte Dateitransfer-Software.

1999

1998

Shamrock im WWW

Shamrock ist nun im Internet mit einem breiten Informationsangebot vertreten.

Shamrock first webpage

So schauten Internetseiten damals aus 🙃

1998

1997

Inmarsat

In der Erdfunkstelle Raisting richtet Shamrock ein Router-System ein, das außer den aus Raisting “sichtbaren” Satellitenbereichen durch Kooperationen miLES Raistingt anderen Erdfunkstellen auch alle übrigen Bereiche abdeckt und den weltweiten Austausch von Internet-Mails mit Schiffen erlaubt.

Die Software ShamCom wird für den direkten Zugang zur Erdfunkstelle erweitert und nun auch von T-Mobil vertrieben.

1997

1995

Modacom InfoTacDie Telekom-Tochter T-Mobil erwirbt bei Shamrock ein Funk-Gateway zum Senden von Telefax-Nachrichten über das Modacom-Datenfunknetz sowie für den E-Mail-Austausch.

Das Windows-Terminalprogramm ShamCom entsteht; es unterstützt Modems, ISDN und Modacom-Endgeräte.

Mit CapiCall bietet Shamrock erstmals eine ISDN-basierende Voicemail-Software für Windows 3.1 an, die Sprachnachrichten aufzeichnen sowie via PC-Lautsprecher oder Telefon abspielen kann.

1995

1993

Restrukturierung

Hans-Peter HofreiterDer Franzis-Verlag, früherer Miteigentümer Shamrock Software Vertrieb GmbH, wird an den Weka-Verlag verkauft, die Zeitschrift “mc” hört auf zu existieren.

Shamrock-Mitgründer Alfred Schön verlässt auf eigenen Wunsch die Firma, Dipl.-Ing. Hans-Peter Hofreiter (Bild rechts) nimmt seinen Platz ein.

Alle Aktivitäten werden in Petershausen zusammengefasst. Shamrock schließt zur Software-Entwicklung für das Modacom-Datenfunknetz Kooperationsverträge mit der Telekom und Motorola ab.

1993

1992

Erste ISDN-Produkte

Shamrock entwickelt erste ISDN-basierende Produkte, basierend auf dem damaligen CAPI-Standard Version 1.1, zunächst für den nationalen deutschen ISDN-Protokoll 1TR6, später auch für den Euro-ISDN-Standard DSS1, z.B. einen CAPI-Treiber für die DOS-basierende Fernwartungs-Software Teleservice. Die Shamrock Software Vertrieb GmbH geht in der Mutterfirma auf. 

1992

27.August,1986

Gründung

Die Shamrock Software GmbH wird am 27. August in München ins Handelsregister eingetragen.

Eines der ersten Produkte ist eine Mailbox, die man per Telefonmodem anrufen und darüber Nachrichten austauschen kann (PC-Mail). Ferner entstehen das dazu passende Terminalprogramm PC-Term, die Datenbank RDB und der Editor EDI. Zusammen mit Bosch entsteht eine Software zur Qualitätssicherung bei der Automobil-Zuliefer-Industrie: SPC (Statistische Prozess-Kontrolle).

27.August,1986

1985

Idee

In einem irischen Pub beschließen Herwig Feichtinger, Dipl.-Ing., Chefredakteur der von ihm 1981 im damaligen Franzis-Verlag gegründeten Computer-Zeitschrift “mc”, und Dipl.-Ing. Alfred Schön, Redakteur bei derselben Zeitschrift, die Gründung einer Software-Firma für Entwicklung und Vertrieb von PC-Programmen.

Herwig Feichtinger
Der Name Shamrock ergibt sich fast zwangsläufig aus der Beschriftung diverser Gegenstände dieses Lokals.

1985
Scroll to Top