Shamrock Software GmbH

SlotProx

Terminal Server Utility

> English

Verwendungszweck von SlotProx

SlotProx ist ein Mailslot-Proxy-Zusatzprogramm von Shamrock Software für einen Terminalserver, das Mailslot-Nachrichten zwischen Anwendungen überträgt, die nicht auf unterschiedlichen Workstations laufen, sondern in mehreren Sitzungen mit unterschiedlichen Benutzernamen auf einem einzigen Terminalserver. Dieses Utility benötigt Windows 2000 oder höher mit dem Terminalserver. Die folgenden Anwendungen werden unterstützt; bitte beachten Sie deren Mindest-Versionsnummern für die Terminalserver-Benutzung:

SlotProx ist nicht dafür geeignet, um andere mailslot-basierte Programme wie das Windows-Zubehör Winpopup oder andere Messaging-Programme in einer Terminalserver-Sitzung zu betreiben.

(Ein Terminalserver hat Vor- und Nachteile. Während die zentralisierte Administration oft als Hauptvorteil gesehen wird, müssen Kompatibilitäts-Probleme bei einigen Programmen, längere Antwortzeiten von Anwendungen und eine erhöhte Netzwerklast in Kauf genommen werden. Bitte konsultieren Sie die Microsoft Knowledge Base für mehr Informationen hierzu. Wir empfehlen nicht generell, Anwendungen im Terminalserver-Modus zu betreiben.)

Installation als Anwendung oder Dienst

Die ausführbare Datei slotprox.exe kann entweder als normale Applikation von einem lokalen Benutzerkonto des Terminalservers oder auch als Dienst gestartet werden. Um SlotProx als Dienst zu starten, gehen Sie bitte so vor:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie mit einem lokalen Administrator-Konto angemeldet sind.
  2. Laden Sie slotprox.zip vom Shamrock-Webserver herunter. Diese Anleitung ist als slotprox.htm darin enthalten.
  3. Entpacken Sie den Inhalt in das Verzeichnis einer installierten Shamrock-Anwendung, z.B. NetMail.
  4. Wählen Sie "Ausführen..." im Windows-Startmenü und geben Sie c:\netmail\slotprox -i ein (ggf. mit angepasstem Pfad).
  5. Benutzen Sie "Dienste" in der Windows-Systemsteuerung, um den Dienst "Shamrock Mailslot Proxy" zu starten.

SlotProx benötigt keine Konfiguration. Wenn Sie den Dienst später deinstallieren möchten, führen Sie slotprox -u aus und löschen Sie slotprox.exe manuell.

Nutzungsbedingungen

(c) Shamrock Software GmbH. Shamrock gestattet die Benutzung der Software, überträgt dabei aber kein Eigentum. Diese Software, das Handbuch oder ein Bestandteil davon dürfen ohne die ausdrückliche Erlaubnis von Shamrock nicht vervielfältigt oder auf einem Download-Server zur Verfügung gestellt werden. Shamrock behält sich alle Rechte basierend auf nationalen und internationen Urheberrechts-Regularien vor. Da die Software ein kostenloses Zusatzprogramm zu anderer Software von Shamrock ist, wird die Eignung für einen bestimmten Einsatzzweck nicht garantiert.


Purpose of SlotProx

SlotProx is a mailslot proxy add-on from Shamrock Software for a terminal server, relaying mailslot messages between applications which do not run on different workstations but in multiple sessions of a single terminal server with different usernames. This utility requires Windows 2000 or higher including the terminal server. The following applications are supported; please note their minimum version numbers for terminal server usage:

SlotProx is not suited for using any other mailslot-based applications in a terminal server session, like the Windows Winpopup utility or other messaging programs.

(A terminal server has its pros and cons. While the centralized administration is often seen as the main advantage, compatibility problems of some programs, a slower response of applications and the increased network load are downsides. Please refer to the Microsoft knowledge base for more information. We do not generally recommend to run applications in the terminal server mode.)

Installation as application or service

The executable slotprox.exe can be launched as a normal application from a local account on the terminal server PC, or as a service. To launch SlotProx as a service, please follow these steps:

  1. Make sure you are logged in with a local administrator account.
  2. Download slotprox.zip from the Shamrock web server. This manual is included as slotprox.htm.
  3. Unpack its content into the folder of an existing Shamrock application, e.g. NetMail.
  4. Select "Run..." from the Windows start menu and enter c:\netmail\slotprox -i (adjust the path if required).
  5. Use the Services applet of the Windows control panel to start the service "Shamrock Mailslot Proxy".

SlotProx requires no configuration. If you wish to uninstall the service later, execute slotprox -u and then delete slotprox.exe manually.

License agreement

(c) Shamrock Software GmbH. Shamrock grants the right to use the software but does not transfer ownership.This software, the manual or any part of it must not be duplicated or stored on a download server without the written permission of Shamrock Software, who is the author of the program and reserves all rights based on national and international copyright regulations. Since the software is a free add-on to other Shamrock programs, no guarantee is given that it works in a specific environment.


Version history

1.00 - 04.05.06 Released publicly