Software-News
CapiFax | CapiCall
NetMail  | WinTel
Weitere Informationen
Kunden-Meinungen
Referenz-Kunden
RSS-Newsfeed
Frühere Beiträge
2015 | 2014 | 2013 | 2012
2011 | 2010 | 2009 | 2008
2007 | 2006 | 2005 | 2004
2003 | 2002 | 2001 | 2000

Startseite Shamrock aktuell

13.09.16 Umstellung auf SSL/HTTPS

Bisher verwendeten nur unsere Bestellseiten das gesicherte SSL-Protokoll (Secure Scocket Layer, zu erkennen am "https://" vor der Adresse). Jetzt haben wir die gesamte Shamrock-Website auf SSL umgestellt. Beim Aufruf von www.shamrock.de erfolgt automatisch eine Weiterleitung zur https-Seite. Das hat unter anderem den Vorteil, dass auch Daten, die etwa auf unserem Kontaktformular eingebeben werden, nicht durch Dritte ausgespäht werden können, beispielsweise über einen unverschlüsselten WLAN-Hotspot.

01.08.16 Lancom friert LanCAPI-Treiber ein

CAPIFalls man eine ISDN-Software wie CapiFax oder CapiCall in einem virtualisierten Betriebssystem laufen lässt, ist eine im PC eingebaute Adapter-Karte wie etwa eine ISDN-Karte normalerweise nicht benutzbar, da diese Hardware für Programme unerreichbar ist. In diesem Fall bleibt nichts anderes übrig, als einen deutlich teureren externen ISDN-Router via Netzwerk zu betreiben - das ist der Preis, den man für die Virtualisierung bezahlen muss.

Nun hat Lancom, ein bedeutender Hersteller von ISDN-Routern, angekündigt, den zugehörigen Netzwerk-CAPI-Treiber nicht mehr weiterzuentwickeln. Das ist einerseits verständlich, da die Telekom absehbar ISDN- durch All-IP-Anschlüsse ersetzen will. Andererseits bedeutet das keineswegs, dass es den Treiber nicht mehr gibt. Er ist weiterhin auf der Lancom-FTP-Site verfügbar. Er hat längst einen stabilen Zustand erreicht und wird lediglich nicht mehr weiterentwickelt. ISDN-Anschlüsse wird es ja auch in Jahren noch geben, insbesondere innerhalb von Telefonanlagen oder an DSL-Routern, selbst wenn diese nach außen dann per VoIP angebunden sind.

18.07.16 Keine PAD-Dateien mehr

PADBisher haben wir für Freeware- und Shareware-Portale sogenannte PAD-Dateien bereitgehalten (Portable Application Description), das sind XML-basierte Programmbeschreibungen. Da die bisher dafür benutzte Software DeuPAD seit Jahren nicht mehr gepflegt wird und es deshalb nicht mehr möglich war, in der Kompatibilitätsliste aktuelle Windows-Versionen aufzuführen, haben wir dieses Format nun eingestellt.

Ohnehin spielen solche Software-Portale kaum noch eine große Rolle, da man bei vielen immer Gefahr läuft, sich irgend eine Antivirus-, Browser- oder sonstige Software ungewollt mitzuinstallieren. Deshalb sind die meisten Anwender längst dazu übergegangen, Programme grundsätzlich von der Originalseite herunterzuladen.

17.03.16 ISDN-Karten mit halber Bauhöhe

Nicht nur die 1S0-Karte für PCI-Slots, sondern auch die 1S0E-Variante für PCIe-Slots (PCI-Express) eignen sich jetzt für PCs mit halber Slothöhe: Insbesondere für Server hat sich in letzter Zeit immer mehr eine flache Bauweise durchgesetzt, die nur noch Platz für halb hohe PCI- oder PCIe-Karten bietet. Die Karten werden bei uns mit jeweils zwei Slotblechen geliefert, einem normal hohen und einem kleinen, so dass sie universell nutzbar sind.